Ein Lieblingskuchen in unserer Familie und ein sehr praktisches Rezept, da der Kuchen zum Einweichen stehen muss. und je länger desto besser. Daher kann es an einem Tag zubereitet werden und sich ruhig an der Zubereitung anderer Gerichte beteiligen.

Hausgemachter Sandkuchen

Hausgemachter Sandkuchen

ZUTATEN

Für den Kuchen:
Für die Creme:

Hausgemachter Sandkuchen

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-VORBEREITUNG ZUR HERSTELLUNG

Schritt 1

Hausgemachter Sandkuchen

Butter mit Zucker mit einem Mixer 7-10 Minuten zu einer luftigen Masse schlagen. Weiter schlagen und die Eigelbe (eins nach dem anderen) hinzufügen.
Schritt 2

Hausgemachter Sandkuchen

Alle trockenen Zutaten mischen, zur Ei-Butter-Mischung geben und schnell den Teig kneten. 30-40 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Schritt 3

Hausgemachter Sandkuchen

Den fertigen Teig in 6 Teile teilen. Den Teig am besten gleich auf Backpapier ausrollen, leicht mit Mehl bestäuben und einen Kreis mit 22 cm Durchmesser ausstechen, dabei unbedingt mit einer Gabel einstechen, damit der Kuchen nicht „sprudelt“. Die Reste werden zu den Krümeln für die Seiten unseres Kuchens gehen.
Schritt 4

Hausgemachter Sandkuchen

Bei einer Temperatur von 200 ° C hellgoldbraun backen (5 - 10 Minuten), es hängt alles von Ihrem Ofen ab. Ich ließ die Kuchen direkt auf dem Papier abkühlen. Sie waren sehr brüchig und spröde. Ein paar gingen sogar kaputt, aber ich versteckte sie mitten im Kuchen. Jeder kennt diesen Trick.
Schritt 5

Hausgemachter Sandkuchen

Saure Sahne steif schlagen und nach und nach Puderzucker hinzufügen. Am Ende hinzufügen Schnaps и Nüsse. Mit einem Spatel mischen.
Schritt 6

Hausgemachter Sandkuchen

Es bleibt nur zu sammeln. Auf jeden Kuchen einen Teil der Creme streichen. Bestreuen Sie die Oberseite mit Nüssen und die Seiten mit Krümeln aus dem zerkleinerten Kuchen. Der Kuchen muss zum Einweichen stehen. Ungefähr einen Tag.

Hausgemachter Sandkuchen