Ein echtes Soufflé, das im Ofen gebacken wird, ist nicht das einfachste Gericht, das vom Koch viel Geschick erfordert, und selbst in diesem Fall ist das Ergebnis nicht immer garantiert. Wir bieten Ihnen ein einfaches No-Bake-Himbeer-Soufflé-Rezept. Es fällt leicht und luftig aus Nachtisch.

0 / 5

Himbeer-Soufflé

ZUTATEN
  • 500 g Himbeeren, kann eingefroren werden
  • 4 Eiern
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 300 ml Creme in Fettgehalt 35%
  • 15 g Gelatine
  • Beeren Himbeeren zur Dekoration

Himbeer-Soufflé

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-VORBEREITUNG ZUR HERSTELLUNG

Schritt 1

Himbeer-Soufflé

Souffléförmchen vorbereiten und mit einer doppelten Lage Pergament umwickeln, sodass das Soufflé höher als der Rand der Förmchen ist, und zubinden.
Schritt 2

Himbeer-Soufflé

Die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb reiben, Sie benötigen 200 ml Püree.
Schritt 3
Eier in Eiweiß und Eigelb teilen. Das Eigelb mit Puderzucker und Himbeerpüree mischen und mit einem Mixer schaumig schlagen Zucker löst sich nicht vollständig auf und die Mischung wird dickflüssig.
Schritt 4

Himbeer-Soufflé

Schneebesen Creme und zwei Drittel zur Himbeermischung geben.
Schritt 5
Einweichen Gelatine 100 Minuten in 10 ml kaltem Wasser. Legen Sie es auf das Feuer und erhitzen Sie es Gelatine vollständig aufgelöst. Eingießen Gelatine in die Himbeermischung geben, umrühren und kühl stellen, bis die Mischung fest zu werden beginnt.
Schritt 6

Himbeer-Soufflé

Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Himbeermasse heben.
Schritt 7

Himbeer-Soufflé

Gießen Sie die Mischung in Formen und kühlen Sie sie, bis sie vollständig ausgehärtet sind. Vor dem Servieren das Pergament entfernen und das Soufflé mit der restlichen Schlagsahne und Beeren garnieren.

Himbeer-Soufflé

Übrigens

Um das Dessert weniger fettig zu machen, kann die Hälfte der Schlagsahne durch Joghurt ersetzt werden, indem man sie mit Beerenpüree vermischt.