Welches Rezept für Olivier-Salat gilt als Klassiker: das, nach dem Lucien Olivier ihn im Restaurant Hermitage in Moskau zubereitet hat, oder das „sowjetische“ mit Wurst und grünen Erbsen? Beide Versionen haben das Recht auf Leben. Erinnern Sie sich später an das klassische Olivier-Rezept Version wie sie ist, ohne Verschönerung.

Oliver Klassiker

ZUTATEN

  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 3-4 Karotte
  • 4-5 Eier
  • 450 g in Dosen grüne Erbsen
  • 5-6 Gurken
  • 350 g Schinken oder Doktorwurst
  • 5 Frühlingszwiebeltriebe
  • 1 Dill
  • 250 g Mayonnaise
  • Salz
  • schwarzer Boden Pfeffer

 

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-VORBEREITUNG ZUR HERSTELLUNG

Schritt 1

Kartoffeln и karotte mit einer Bürste waschen und in Salzwasser weich kochen. Kochen Sie die Eier separat und vermeiden Sie die Verdauung des Eigelbs. Reinigen und in 5 mm große Würfel schneiden. Den Schinken in die gleichen Würfel schneiden.

Schritt 2

Mischen Sie alle Zutaten in einer Salatschüssel, fügen Sie fein gehackte Frühlingszwiebeln hinzu und Dill. Mit schwarzem Pfeffer würzen, mit Mayonnaise würzen und kalt stellen.

Schritt 3

Wenn salzig Gurken mit großen Samen - entfernen Sie sie. Dann in gleich große Würfel schneiden. In einen separaten Behälter geben. Die Flüssigkeit aus den Erbsen abgießen, die Erbsen in einen separaten Behälter umfüllen.

Schritt 4

Vor dem Servieren hinzufügen Salat salzig Gurken und grüne Erbsen. Nochmals umrühren Salat, versuchen Sie es und fügen Sie es bei Bedarf hinzu Salz und Schwarz Pfeffer.

Oliver Klassiker