Kuchen "Arab Tales" ist eine zarte Schokolade Rührkuchen mit viel Sahne, zubereitet auf der Basis von Grieß mit Zusatz von Zitrone.

Schokoladenkuchen arabische Geschichten

 

 

ZUTATEN

Schokoladenkuchen arabische Geschichten

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-VORBEREITUNG ZUR HERSTELLUNG

Schritt 1
Ausgießen Zucker (250 g) in einer Schüssel die Eier mahlen, bis sie eine einheitliche Masse bilden. Gießen Sie in die resultierende Mischung Kakao und richtig mischen.
Schritt 2
In einer anderen Schüssel Mehl mit Backpulver und Soda mischen und dann hinzufügen Butter (250 g) Raumtemperatur in die Mischung geben und mischen.
Schritt 3
Kombinieren Sie Mischungen aus zwei Schüsseln und rühren Sie um.
Schritt 4
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Wir decken die Auflaufform mit Papier ab und fetten sie mit Pflanzenöl ein. Dann verschieben wir den Teig. Sie können den Teig in 2-3 Teile teilen und die Kuchen separat backen oder den ganzen Teig auf einmal backen und den Kuchen dann in Stücke schneiden. 40 Minuten backen, dann abkühlen.
Schritt 5
Zitronen schneiden und die Knochen entfernen, aber die Schale lassen. Dann in einem Fleischwolf drehen oder in einem Mixer hacken.
Schritt 6
Zu den Zitronen geben Butter (200 gr) Raumtemperatur und Zucker (300 gr) mischen.
Schritt 7
Wir verdünnen Grieß in Milch und kochen daraus Brei von sehr dicker Konsistenz, rühren ständig um und kühlen dann ab.
Schritt 8
Den Brei zu der Mischung geben und umrühren.
Schritt 9
Wir verteilen die Kuchen auf einer Schüssel und fetten sie mit Ausnahme der letzten mit Sahne ein.
Schritt 10
Schokolade mit Sahne kombinieren - schmelzen. 2/3 der Schokolade auf den letzten Kuchen gießen.
Schritt 11
Bis es friert Schokolade mit gerösteten Haselnüssen bestreuen.
Verblieben Schokolade Gießen Sie in eine Tüte, schneiden Sie ein Loch hinein und gießen Sie diese Schokolade ein Nüsse.
Den Kuchen für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schokoladenkuchen arabische Geschichten